Advent, Advent, ein Tannenbaum brennt – Brandgefahren an Weihnachten đŸ”„đŸŽ„

Eine schöne Kerze, eine bunte Lichterkette – und schon steht die Wohnung in Flammen. Wo die grĂ¶ĂŸten Brandgefahren an Weihnachten lauern und wie du dich schĂŒtzen kannst, zeigen wir dir hier.

Die Zeit von Weihnachten bis Silvester ist eine Zeit der Entspannung und der Besinnlichkeit. Wir entzĂŒnden den Docht roter Kerzen auf dem Adventskranz, schalten Lichterketten an und genießen die warmen Lichter, wĂ€hrend es draußen dunkel wird. Aber genau zur Adventszeit steigt auch die Brandgefahr. Allein 2019 registrierten Versicherungsunternehmen in der Advents- und Weihnachtszeit 29.000 BrĂ€nde – gut 9.000 mehr als in einem Vergleichsmonat im Herbst oder FrĂŒhjahr. Warum das so ist und was die grĂ¶ĂŸten Gefahrenquellen sind, zeigen wir dir hier.

Brandgefahren an Weihnachten


Offenes Feuer: Ein Tannenbaum brennt in Sekunden lichterloh 🎄

Du kennst das bestimmt: Der brennende Docht einer Kerze auf dem Adventskranz oder einem KerzenstĂ€nder verbreitet ein besonders warmes und gemĂŒtliches Licht. Doch gerade solche offenen Feuerquellen stellen eine große Brandgefahr dar. Darauf sind zumindest die meisten BrĂ€nde zurĂŒckzufĂŒhren. Warum? Kippt zum Beispiel plötzlich eine Kerze um, fangen AdventskrĂ€nze oder TannenbĂ€ume sehr (!) schnell Feuer. 

Die Nadeln der Zweige und BĂ€ume enthalten nĂ€mlich Ă€therische Öle und Zellulose. Sind diese trocken, ist das eine Ă€ußerst gefĂ€hrliche Mischung. Es dauert nur 25 Sekunden, bis ein trockener Tannenbaum in Flammen steht. Nach eineinhalb Minuten ist er abgebrannt und die Flammen greifen um sich. 

So sorgst du fĂŒr mehr Sicherheit bei offenem Feuer:

  1. Achte darauf, dass das TannengrĂŒn möglichst frisch ist. Je trockener die Nadeln, desto grĂ¶ĂŸer die Brandgefahr.
     
  2. Nutze den frischen Adventskranz nach Möglichkeit nur vier Wochen.
     
  3. Die Kerzen beim Kranz sollten fest auf einer feuerfesten Unterlage stehen.
     
  4. Experten empfehlen zwischen dem offenen Feuer (deiner Kerze) und einem brennbaren Gegenstand (zum Beispiel BĂŒcher oder Möbel) einen Abstand von 50 Zentimetern.
     
  5. Lasse offenes Feuer niemals unbeaufsichtigt – lösche es, wenn du fĂŒr lĂ€ngere Zeit den Raum verlĂ€sst.


Das Risiko bei Lichterketten 🌟

Neben Kerzen gehören Lichterketten zur Weihnachtsdekoration, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Weil sie kein offenes Feuer darstellen, ist die Brandgefahr geringer. Aber Vorsicht: Auch Lichterketten können BrĂ€nde verursachen. Vor allem Ă€ltere Modelle mit GlĂŒhlampen sind eine Gefahrenquelle. Denn GlĂŒhlampen können eine Temperatur von bis zu 70 Grad Celsius entwickeln. Sind dann zum Beispiel trockene und damit leicht entzĂŒndbare Tannennadeln in der Umgebung, ist ein Brandrisiko vorhanden.

So sorgst du fĂŒr mehr Sicherheit bei Lichterketten:

  1. Stelle sicher, dass die elektrischen Leitungen nicht kaputt sind. Sind die Isolierungen bereits brĂŒchig oder defekt, können KurzschlĂŒsse entstehen. Kauf in dem Fall lieber eine neue Lichterkette.
     
  2. Ein defektes LĂ€mpchen sollte kein Problem sein. Sollten mehrere ausfallen, brennen die anderen stĂ€rker – die Kette wird wĂ€rmer. Auch hier gilt: Besser ist es, die Lichterkette auszutauschen.
     
  3. Schalte deine Lichterkette ab, wenn du das Haus verlÀsst.
     
  4. Achte darauf, dass keine Deko aus Papier oder anderen brennbaren Materialien in der NĂ€he sind.
     
  5. Achte beim Kauf auf PrĂŒfsiegel, die ein einwandfreies Produkt gewĂ€hrleisten. Kaufe nur geprĂŒfte Lichterketten mit Sicherheitsplakette. Das GS-Siegel vom TÜV sowie VDE-PrĂŒfzeichen garantieren dir, dass die Kette höchsten Sicherheitsanforderungen genĂŒgt.
     
  6. LED-Lampen sind eine gute Alternative. Sie werden weniger warm und verbrauchen weniger Strom.

 

Fazit: Sicherheit geht vor đŸ•Żïž

Die Zahlen sprechen fĂŒr sich: Die Brandgefahr ist zur Weihnachtszeit deutlich erhöht. Dabei kannst du Gefahrenquellen einfach eliminieren, indem du zum Beispiel beim Kauf des Tannenbaums und Adventskranzes darauf achtest, dass das TannengrĂŒn noch frisch ist. 
Sorge außerdem fĂŒr Abstand zwischen Kerzen und brennbaren GegenstĂ€nden. Bei den Lichterketten empfiehlt sich der Wechsel zu neueren Produkten, bei denen die Kabel intakt sind und die Lampen weniger WĂ€rme abstrahlen. 
Wichtig: Vergiss nicht, das Feuer immer zu löschen, wenn du das Haus verlĂ€sst. 

In jedem Fall solltest du eine Hausratversicherung haben, um im Fall der FĂ€lle abgesichert zu sein. Schau also gerne mal, ob die CHERRISK-Hausratversicherung (ab 6€/Jahr) zu dir passt. Mit unserem Beitragsrechner kannst du easy und unverbindlich rausfinden, was sie dich monatlich kosten wĂŒrde:

Das könnte dich auch interessieren:

Melde dich an und erhalte einen Rabatt auf deine Unfallversicherung

Du erhÀltst nicht nur unsere aktuellsten Angebote, sondern auch einen 50 %-Gutschein auf den Abschluss deiner CHERRISK-Unfallversicherung!

Ich habe die Information zur Datenverarbeitung von CHERRISK (gĂŒltig ab: 02.10.2023) gelesen und stimme zu.
Ich möchte zu den Ersten gehören, die von Sonderangeboten und Neuigkeiten von CHERRISK erfahren. Ich bin daher damit einverstanden, dass CherryHUB Scale 55150 Kft. meine Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zum Zweck der Zusendung von Marketingnachrichten verwenden kann.