Auch alleine sicher Reisen - Die Checkliste 🧳

Alleine reisen bietet dir eine Menge FlexibilitÀt und Freiheit, birgt aber auch ein paar ganz eigene Komplikationen und Risiken. Mit dieser Checkliste kommst du sicher durch den nÀchsten Solo-Urlaub.

Urlaub bedeutet immer auch Freiheit - und sei es nur vom Alltag. Auf Urlaub ohne Begleitung trifft das vielleicht noch mehr zu. Du bist komplett raus aus deinem gewohnten Umfeld, musst mit niemandem gemeinsame PlÀne machen, dich nicht abstimmen und anpassen, sondern kannst ganz so unterwegs sein, wie es dir gerade gefÀllt. Du stehst aber teilweise auch vor ganz anderen Herausforderungen.
FĂŒr Kriminelle sind allein Reisende oft die einfacheren Opfer und besonders Frauen sind mit höherer Wahrscheinlichkeit Gewalt ausgesetzt. Hinzu kommen andere Unannehmlichkeiten. Wer passt zum Beispiel auf deinen Rucksack auf, wĂ€hrend du mal kurz im Meer badest? Oder wie kriegst du einen Tisch zum Abendessen? „Einmal wurde ich an einer Piazza in Italien von 5 Restaurants zurĂŒckgewiesen, weil sie keinen Tisch fĂŒr nur eine Person vergeben wollten. Das ist mir aber nur einmal passiert, und ich reise seit 2007 alleine” – erzĂ€hlt Solo-Reiseexpertin Lize Theunis.
Alleine Reisen kann dennoch ein unvergleichliches Erlebnis sein. Damit es das nur im positiven Sinne ist, solltest du dich an unsere Tipps halten.

1. Mach dich schlau


Informiere dich ĂŒber dein Reiseziel, bevor du deine Reise antrittst. Kenne die örtlichen Gesetze, BrĂ€uche und potenzielle Gefahren. Schau dir nicht nur die schönen Bilder auf Instagram an, sondern lese ReisefĂŒhrer oder Blogs. Auch Foren wie z.B. von Tripadvisor und Rezensionen auf Google Maps können nĂŒtzliche Details enthalten.
Mindestens seit Corona lohnt es sich auch, die aktuellen Reisewarnungen des AuswĂ€rtigen Amtes zu checken. Diese enthalten fĂŒr viele LĂ€nder eine Liste relevanter Gefahrenquellen, von Taschendieben bis Terroristen.

2. Mach kein Geheimnis draus


Lass Freunde oder Familie wissen, wohin du gehst und wie lange du planst, dort zu bleiben. Halte sie regelmĂ€ĂŸig ĂŒber deine PlĂ€ne auf dem Laufenden. Am besten sprichst du mit einem Freund, einer Freundin oder einem Familienmitglied ab, dass Ihr regelmĂ€ĂŸig in Kontakt bleibt.

3. Pass auf deine Sachen auf


Wenn du alleine unterwegs bist, musst du auf dein GepĂ€ck doppelt und dreifach Acht geben. Du hast niemanden, der mal kurz aufpassen könnte, wĂ€hrend du auf die Toilette gehst. Deshalb solltest du zum einen ein Zahlenschloss an deiner Tasche haben. Die Soloreisende Lize Theunis empfiehlt, auch ein Fahrradschloss mitzunehmen, mit dem du dein GepĂ€ck an BĂ€nken, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Hostel festmachen kannst. Ausserdem kannst du deine Taschen mit RFID-Tags versehen, um sie aus der Ferne orten zu können. 
Hier noch ein Tipp zur Logistik: Wenn du am Flughafen auf dein GepĂ€ck warten musst, solltest du die Zeit nutzen um auf Toilette zu gehen – und dir den Gang inklusive Reisetasche zu ersparen.

Alleine unterwegs

4. Überlege dir, wo du schlĂ€fst


Vor der Buchung solltest du dich grĂŒndlich im Internet informieren. Suche nach gut bewerteten und sicheren UnterkĂŒnften. Lies Bewertungen und wĂ€hle Orte in sicheren Gegenden.
Eine gĂŒnstige Alternative zu Hotels und Airbnbs sind Hostels, die fĂŒr Solo-Reisende einige Vorteile bieten. Du bekommst nicht nur einen guten Mix aus niedrigen Kosten und mehr oder weniger PrivatsphĂ€re, sondern auch einen direkten Draht zu sozialen Kontakten. Ein wichtiger Faktor dabei ist laut Lize Theunis die KĂŒche. Wenn das Hostel eine gemeinschaftliche KĂŒche (oder wenigstens einen KĂŒhlschrank) hat, versammeln sich dort automatisch Menschen und tauschen sich aus. Hier kannst du dir Tipps abholen, Leute kennenlernen und mehr ĂŒber die Gegend erfahren.

5. Vermeide riskante Situationen


Vermeide es, dich in riskante Situationen zu begeben, wie zum Beispiel alleine in abgelegenen Gegenden zu wandern oder dich spÀt nachts in unsicheren Vierteln aufzuhalten.
WIllst du trotzdem etwas riskieren, aber lieber nicht alleine? Eine gemeinschaftliche Unterkunft kann auch hierbei helfen. Du kannst Leute kennenlernen, mit denen du gemeinsam die Stadt erkunden kannst oder dich gefĂŒhrten Touren anschließen.

6. Sei aufmerksam und achtsam


Sei dir ĂŒber deine Umgebung und die Menschen um dich herum bewusst. Vertraue deinem BauchgefĂŒhl und handle entsprechend.

7. HĂŒte Wertsachen und Dokumente 


Bewahre wichtige Dokumente wie ReisepĂ€sse, Ausweise und Versicherungsdokumente an einem sicheren Ort auf und mache Kopien davon. 
Teile deine EC- und Kreditkarten und dein Bargeld auf. Am besten hast du einen Ausweis, eine Karte und etwas Bargeld griffbereit und den Rest versteckst du irgendwo. Zu den klassischen Lösungen gehören der GeldgĂŒrtel oder das Geheimfach im BH. Auch nicht schlecht: Tief in der Reisetasche in einem Schließfach im Hostel oder am Bahnhof.

8. Nutze öffentliche Verkehrsmittel wenn möglich

Öffentliche Verkehrsmittel sind die sicherste und gĂŒnstigste Variante der Fortbewegung fĂŒr Alleinreisende. Selbst bei lizenzierten Taxiunternehmen sind die Pro-Kopf-Kosten fĂŒr eine Fahrt alleine schwer zu rechtfertigen. Bei inoffiziellen Anbietern wird der Preis schnell unkalkulierbar. Dagegen sind öffentliche Verkehrsmittel nicht immer die schnellsten und saubersten, dafĂŒr meistens berechenbar, sicher und gĂŒnstig.

9. Habe einen Notfallplan 


Wenn du in eine gefÀhrliche Gegend reist oder etwas riskantes vor hast, reicht die normale Vorbereitung nicht aus. Bereite auch einen Notfallplan vor, falls etwas schiefgeht. Kenne die Notrufnummern vor Ort und die nÀchstgelegene medizinische Einrichtung. Lege dir ein paar wichtige SÀtze in der Landessprache zurecht.
Notiere dir wichtige Notfallkontakte, wie lokale Behörden, die Botschaft oder das nĂ€chste Konsulat deines Heimatlandes und die Telefonnummer deiner Bank fĂŒr den Notfall.

10. Sei gut abgesichert


Selbst wenn du alleine auf Reisen gehst, musst du nicht vollkommen auf dich selbst gestellt sein. Mit der CHERRISK Reiseversicherung hast du unterwegs immer UnterstĂŒtzung an deiner Seite, wenn du sie brauchst. Sei es verlorenes GepĂ€ck, ausgefallene FlĂŒge, medizinische NotfĂ€lle oder vieles mehr – Mit einer starken Reiseversicherung stehst du nie alleine da.
 

Das könnte dich auch interessieren:

Melde dich an und erhalte einen Rabatt auf deine Unfallversicherung

Du erhÀltst nicht nur unsere aktuellsten Angebote, sondern auch einen 50 %-Gutschein auf den Abschluss deiner CHERRISK-Unfallversicherung!

Ich habe die Information zur Datenverarbeitung von CHERRISK (gĂŒltig ab: 02.10.2023) gelesen und stimme zu.
Ich möchte zu den Ersten gehören, die von Sonderangeboten und Neuigkeiten von CHERRISK erfahren. Ich bin daher damit einverstanden, dass CherryHUB Scale 55150 Kft. meine Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zum Zweck der Zusendung von Marketingnachrichten verwenden kann.